Recht ungleich Gerechtigkeit – Die historische Dimension moderner Flüchtlingsproteste

Ein Beitrag von Fabio Reinhardt Das Thema Asyl und die Rechte von Flüchtlingen ist seit einigen Jahren spürbar stärker in die Öffentlichkeit gerückt. Immer  mehr Menschen beschäftigen sich damit, immer … mehr →

Mauser 98 – 3D Druck als #nomoreweapons Monument in Gedenken an den ersten Weltkrieg

Ein Gastbeitrag von Peggy Sylopp Die Mauser 98 war das Standard-Repetiergewehr des einfachen Soldaten im ersten Weltkrieg. Ich will die Mauser 98 in ihrer Originalgröße von 1,11 m in 3D … mehr →

Mehr Demokratie wagen! – Ein Positionspapier zur Reform direktdemokratischer Instrumente in Berlin

Von Dr. Simon Weiß, Rechtspolitischer Sprecher der Piratenfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Direkte Demokratie in Berlin ist erfolgreich. Sie hat in den letzten vier Jahren zwei Volksgesetze – zur Veröffentlichung der … mehr →

Anregungen zum „Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP)“

Ein Gastbeitrag von Gerhard Ballewski Ausgehend von den bisher zugänglichen Informationen zum TTIP wird festgestellt: 1. Wir vom religionsnahen „Leserkreises Publik-Forum in Berlin, sind der Auffassung, dass Werke der Menschheit … mehr →

Interniert, entrechtet, vergessen – Flüchtlinge und Migranten in Griechenland

Ein Gastbeitrag von Elena Panagiotidis, Fylakio In Griechenland werden illegal eingereiste Flüchtlinge und Migranten, die ohne gültige Papiere aufgegriffen werden, oft monatelang eingesperrt. Ihre Rechte werden missachtet. Betroffen sind auch … mehr →

Peira-Matinee – Aufklärung 2.0

Schon der Gründungsakt der Piraten 2006 stellte einen ersten Versuch des Ausbruchs aus dem klassischen politischen Denken dar. Zur Zeit scheint aber das piratige Narrativ des demokratischen Netzwerks nicht auszureichen, … mehr →

Verantwortung muss erkennbar sein

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Dudda Die sogenannte „Kennzeichnungspflicht“ für Polizeibeamte wird von der Polizei rundweg abgelehnt. Das liegt an der bisher dafür verwendeten Argumentation. Hier gilt einmal mehr der gute … mehr →

Ohnmacht, Zwang und Psychiatrie – humane Uhren laufen langsam

Ein Gastbeitrag von Wolf-Dieter Narr Der nachfolgende Text zeichnet die lange Geschichte psychiatrischen Zwangs und des zähen Widerstands, ihn menschengemäß zu beenden, nach. Er wurde im Nachgang zur Konferenz „Psychiatrie … mehr →

PEIRA-MATINEE – Postsozialliberalismus

Die Gründung neuer Parteien scheint oft an ein Thema oder zumindest wenige Themen geknüpft zu sein: bei der Gründung der Grünen ging es um Umweltschutz und Frieden, bei der Gründung … mehr →

Postsozialliberalismus

Die Gründung neuer Parteien scheint oft an ein Thema oder zumindest wenige Themen geknüpft zu sein: bei der Gründung der Grünen ging es um Umweltschutz und Frieden, bei der Gründung … mehr →

Schuld und Strafe

Ein Gastbeitrag von Holger Hennig mit Ideen von Benedikt Kühn Wenn wir Piraten auf unsere eigenen Veröffentlichungen hören, werden wir immer wieder ein Wort finden. Es heißt „entkriminalisieren“. Wir reden … mehr →

Urheberrechtsreform und das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) – zwei Alleinstellungsmerkmale der Piraten-Programme.

Ein Beitrag von Bruno Kramm Urheberrechtsreform und das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) – auf den ersten Blick für viele so gegensätzlicher Natur wie ein von Musik lebender Urheber der gleichzeitig als … mehr →