Die Wut und die Medien

Ein Gastbeitrag von Matthias Krämer Krise der Leserkommentare, Krise der Zeitungslandschaft: Vom Scheitern gesellschaftlicher Integration, seinen Ursachen und seinen Folgen.  “Die Presse echauffiert sich”, schreibt Vera Bunse, und sie meint … mehr →

Reflex zur Waffe

Ein Gastbeitrag von Jan van Aken In den Bergen Sindschars, in den Kleinstädten Nordsyriens und in den Flüchtlingslagern des Nordirak sind zuletzt Zehntausende aus den Regionen angekommen, die vom Islamischen … mehr →

Historische Analogien in der Ukrainekrise: 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Kalter Krieg?

Ein Gastbeitrag von Matthias Krämer An welchen Prinzipien könnte sich die öffentliche Meinung orientieren? Als ich mich hier zuletzt mit dem Konflikt in der Ukraine und den Verantwortlichkeiten für die … mehr →

Karte der pro-Ukrainischen und pro-Russischen Proteste in den Städten der Ukraine während der Ukraine-Krise im Jahr 2014

Ukrainekrise 2014 und Julikrise 1914

Ein Gastbeitrag von Matthias Krämer Übereinstimmungen lassen sich nicht leugnen – leider auch nicht in der Berichterstattung der Massenmedien. Die Marschrichtungen ähneln sich. “Sicherheitspolitiker warnen vor Krieg aus Versehen”, berichtet … mehr →

Verzweifelter Brief eines jüdischen Friedenskämpfers aus Jerusalem

Ein Gastbeitrag von KARL-HEINZ BEHR Reuven Moskovitz, Überlebender des Holocaust, Kibbuzim und Friedensabenteurer mahnt: Du sollst nicht töten Wut und Verzweiflung: „Noch bin ich gesund und gehe auf mein 86. … mehr →

Recht ungleich Gerechtigkeit – Die historische Dimension moderner Flüchtlingsproteste

Ein Beitrag von Fabio Reinhardt Das Thema Asyl und die Rechte von Flüchtlingen ist seit einigen Jahren spürbar stärker in die Öffentlichkeit gerückt. Immer  mehr Menschen beschäftigen sich damit, immer … mehr →

Mauser 98 – 3D Druck als #nomoreweapons Monument in Gedenken an den ersten Weltkrieg

Ein Gastbeitrag von Peggy Sylopp Die Mauser 98 war das Standard-Repetiergewehr des einfachen Soldaten im ersten Weltkrieg. Ich will die Mauser 98 in ihrer Originalgröße von 1,11 m in 3D … mehr →

Mehr Demokratie wagen! – Ein Positionspapier zur Reform direktdemokratischer Instrumente in Berlin

Von Dr. Simon Weiß, Rechtspolitischer Sprecher der Piratenfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Direkte Demokratie in Berlin ist erfolgreich. Sie hat in den letzten vier Jahren zwei Volksgesetze – zur Veröffentlichung der … mehr →

Anregungen zum „Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP)“

Ein Gastbeitrag von Gerhard Ballewski Ausgehend von den bisher zugänglichen Informationen zum TTIP wird festgestellt: 1. Wir vom religionsnahen „Leserkreises Publik-Forum in Berlin, sind der Auffassung, dass Werke der Menschheit … mehr →

Interniert, entrechtet, vergessen – Flüchtlinge und Migranten in Griechenland

Ein Gastbeitrag von Elena Panagiotidis, Fylakio In Griechenland werden illegal eingereiste Flüchtlinge und Migranten, die ohne gültige Papiere aufgegriffen werden, oft monatelang eingesperrt. Ihre Rechte werden missachtet. Betroffen sind auch … mehr →

Peira-Matinee – Aufklärung 2.0

Schon der Gründungsakt der Piraten 2006 stellte einen ersten Versuch des Ausbruchs aus dem klassischen politischen Denken dar. Zur Zeit scheint aber das piratige Narrativ des demokratischen Netzwerks nicht auszureichen, … mehr →

Verantwortung muss erkennbar sein

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Dudda Die sogenannte „Kennzeichnungspflicht“ für Polizeibeamte wird von der Polizei rundweg abgelehnt. Das liegt an der bisher dafür verwendeten Argumentation. Hier gilt einmal mehr der gute … mehr →