Privatsphäre vs. Post privacy

Ein Gastbeitrag von Thomas Köhler Wenn ich mich mit dem Thema beschäftige, was ich bereits seit längerer Zeit mache, dann fällt mir als erstes auf, dass es zwar eine wissenschaftliche … mehr →

Snowden-Masken im EU-Parlament

Edward Snowden bald Ehrendoktor der Universität Rostock?

Im November 2013 beschloss die Philosophische Fakultät der Universität Rostock in der Sitzung ihres Fakultätsrates auf Antrag des Dekans Prof. Hans-Jürgen von Wensierski und der beiden Prodekaninnen Prof. Gesa Mackenthun … mehr →

Das ewige Leben des Verfassungsschutzes

Oder zur gegenwärtigen Misere bundesdeutscher Demokratie – Sechs Schlaglichter Ein Gastbeitrag von Peter Grottian und Wolf-Dieter Narr Der amtliche Verfassungsschutz wird zwar aktuell manchen Versagens geziehen. Insgesamt widersteht es aber … mehr →

NSA erklärt Systemadministratoren den Krieg

Ein Gastbeitrag von Daniel Schwerd „Wer ist ein besseres Ziel als die Person, die bereits über den ‘Schlüssel zum Königreich‘ verfügt?“ Wenn Du Systemadministrator eines Netzes bist, bist Du eine … mehr →

Teurer Triumph – ein Kommentar zur Piratenpartei

Ein Gastbeitrag von Klaus Peukert Es gibt für eine Parlamentarierin sicher angemessenere Möglichkeiten, den Opfern von Krieg und Faschismus zu gedenken, als ausgerechnet mit nacktem Oberkörper „Bomber Harris“ zu danken. … mehr →

Radikale Linke und Piratenpartei

Ein Gastbeitrag von Hannes Kling Während in der Twitterwelt der Richtungskampf der Piratenpartei tobt – und er ab und an auch milde von den Medien belächelt wird – lassen tiefgreifende … mehr →

Ist das Europaparlament ausreichend legitimiert?

Ein Beitrag von Dominik Konrad Am 26. Februar 2014 hat das Bundesverfassungsgericht die Drei-Prozent-Hürde im deutschen Europawahlgesetz für nicht vereinbar mit dem Grundgesetz erklärt. Warum hält das Gericht eine Sperrklausel … mehr →

Formlos, fristlos, fruchtlos – Strafanzeigen als politisches Werkzeug

Ein Gastbeitrag von Klaus Peukert Offene Briefe locken niemanden mehr hinterm Ofen hervor und Online-Petitionen sind nach dem Theater um Markus Lanz endgültig der Lächerlichkeit preisgegeben. Wie generiert man nun … mehr →

Sozialliberalismus

Ein Beitrag von Martin Haase Der Sozialliberalismus wird oft auch als Linksliberalismus bezeichnet. Allerdings ist die Bezeichnung Sozialliberalismus besser, weil sie einerseits den Inhalt dieser politischen Richtung besser wiedergibt und … mehr →

Unten Bleiben. Zwischenbericht der Piratenfraktion zum Untersuchungsausschuss BER

Ein Beitrag von Martin Delius In „Unten Bleiben“, einem Zwischenbericht der Piratenfraktion zum Untersuchungsausschuss BER, dessen Inhalt hier kurz dargestellt werden soll, widmen sich Martin Delius und Benedict Ugarte Chacón … mehr →

Caspar David Friedrich: Das Eismeer (1823-1824)

Lobo und Morozov: Zu einfach und zu kompliziert

Eine Replik von Armin Berger Für Sascha Lobo ist die Sache enttäuschend, aber einfach: das Internet ist kaputt. Punkt, das war’s. Das nimmt er ganz naiv persönlich. Die Entgegnung von … mehr →

Brasilien: Kein Brot, aber Spiele

Ein Gastbeitrag von Dawid Danilo Bartelt Der Vertreter der Stadtverwaltung von Rio de Janeiro sprach 20 Minuten zu den Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Im abgedunkelten Showroom des Projekts Porto Maravilha … mehr →